Das Tanzsportzentrum möchte „Tanzwütige“ aller Jahrgänge ab vier Jahren im Hobby-Bereich, Breitensport und Leistungssport unter seinem Dach versammeln. Daher steht die Tür des Clubhauses „Bürgertreff“ für Sport, Leistungssport und Vereinsleben gleichermaßen offen. 

Eine Säule bildet der Turniertanz in den Standard– und Lateintänzen als Leistungssport. Erstklassige Trainerinnen und Trainer sind für diese wichtige Aufgabe im Kinder-, Jugend– und Erwachsenenbereich gewonnen worden. 

Darüber hinaus folgt das Tanzsportzentrum der Leitidee des Deutschen Sportbundes: „Sport für alle im Verein“. Viele Vereinsmitglieder treffen sich in Breitensportgruppen und Gesellschaftskreisen (Hobby-Bereich), um sich sportlich zu betätigen, aber auch um Spaß und Geselligkeit zu erleben. Um diesem Lebensgefühl – Gesundheit, Spaß, Geselligkeit – Rechnung zu tragen, bietet das Tanzsportzentrum eine Vielzahl weiterer Tanzsportarten an. 

Dafür steht eine Parkett-Tanzfläche von 12,5 m x 17,5 m zur Verfügung. Bei einem Sportturnier beträgt die Fläche 10 m x 15 m. 

Das Tanzsportzentrum ist Mitglied des Deutschen Tanzsportverbandes e.V. (DTV) im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und Mitglied im Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (TNW). 

Unsere Satzung können Sie bei den Downloads als PDF-Datei herunterladen.

Menü schließen