Tanzen & Tanzsport – olympisch?

Flashback Friday: Januar 1863: Der französische Pädagoge und Historiker Pierre de Coubertin wird geboren. Er gilt als der Begründer der modernen Olympischen Spiele, die 1896 erstmalig in Athen stattfanden. Der Tanzsport gehört trotz vieler Bestrebungen der World DanceSport Federation (WDSF) nicht zu den Olympischen Spielen. Aber er gehört zum Programm der World Games, die ebenfalls alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des IOC stattfinden. Dort versammeln sich Sportlerinnen und Sportler zu Wettkämpfen in nicht-olympischen Sportarten.

2020: Im Jubiläumsjahr können Sie im Tanzsportzentrum Wetter-Ruhr e.V. aus einem vielseitigen Angebot für alle Altersgruppen und Level wählen: Gesellschaftskreis Eins MIT Kinderbetreuung (Hobbygruppe), Gesellschaftskreis Zwei (Hobbygruppe), eine Breitensportgruppe, zwei Turniergruppen Standardtänze, eine Turniergruppe Lateinamerikanische Tänze. Dazu kommen drei Kinder- und Jugendgruppen. Zusätzlich unterrichtet Valeriy Schlover Tango Argentino. Ab Sonntag, 16. Februar 2020 wird es erneut zwei Discofox-Workshops geben. Für Einzelpersonen bietet sich der Orientalische Tanz an. www.tsz-wetter.de

Menü schließen