Spätsommer und Herbst tänzerisch meistern: Workshops in den Gesellschaftstänzen und Discofox starten am 16. August (1522)

Das Tanzsportzentrum Wetter bietet eine neue Staffel Workshops in den Gesellschaftstänzen und Discofox an. Ab 16. August können Interessierte wieder auf das Parkett des Clubhaus Bürgertreff“ treten, um Tango, Rumba & Co. und den beliebten Discofox zu lernen.

Viele Menschen sind der Ermahnungen überdrüssig, „vernünftig“ Sport zu machen. Pulsmesser anlegen, Kalorien zählen, Sportapp starten, wo bleibt da der Spaß? Hier schreibt  Thomas Hillgrove, ein amerikanischer Tanzlehrer aus dem 19. Jahrhundert, der von dieser Technik 1857 noch nichts wusste:

„Nur wenige können nicht über die guten Effekte von körperlicher Aktivität bei der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit informiert sein. Von allen Aktivitäten sollte jedoch das Tanzen unbestritten bevorzugt werden. Die besten Autoren medizinischer Literatur scheinen nur davor zurückzuschrecken, es mit zu großer Ernsthaftigkeit zu empfehlen, damit ja nicht die Freude, die es bietet, zu einer Übertreibung führt.“(1)

Der Workshop „Gesellschaftstänze“ für Einsteiger und Fortgeschrittene beginnt am 16. August von 16:30 bis 17:30 Uhr. Hier stehen die Tänze Langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Rumba, Cha-Cha-Cha und Jive im Mittelpunkt. Valeriy unterrichtet sie mit langjähriger Erfahrung.

Die Discofox-Workshops starten ebenfalls am 16. August. Einsteiger treffen sich von 19:00 bis 19:45 Uhr, Fortgeschrittene in Stufe II von 20:45-21:45 Uhr und in Stufe III von 19:45-20:45 Uhr. Der lockere Discofox bietet Einsteigern klare Tanz-Strukturen und Fortgeschrittenen ideenreiche Figuren-Kombinationen.

Alle Workshops finden im Clubhaus „Bürgertreff“, Vogelsanger Str. 64a, Wetter, statt. Jugendliche und Erwachsene, Singles und Paare, auch Frauen- und Männerpaare, sind willkommen.

(1) Thomas Hillgrove: The scholars‘ companion and ball-room vade mecum. New York, 1857, abgerufen am 17.7.2015

 http://memory.loc.gov/cgi-in/query/r?ammem/musdibib:@field %28NUMBER+@band%28musdi+094%29%29 S. 10